Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)

Private Luxusreisen Mexikos Azteken

für Detailinfos hier klicken

1. Tag: Anreise

Highlights:

Tulum

Info:

Abholung am Flughafen Cancun und Transfer nach Tulum.

2. Tag: Tulum und Bacalar

Highlights:

Tulum , Bacalar

Info:

Besichtigung einer Mayastätte in Tulum. Danach Weiterreise nach Bacalar,  der "Lagune der Sieben Farben".

3. Tag: Calakmul

Highlights:

Calakmul

Info:

Besichtigung der Ausgrabungstätte Calakmul, der grössten des Landes.

4. Tag: Palenque

Highlights:

Palenque

Info:

Fahrt nach Palenque mit Zwischenstopp in Escarcega.

5. Tag: Palenque

Highlights:

Palenque , Agua Azul

Info:

Besichtigung der Tempelanlage und des Regionalmuseums. Fahrt zu den Wasserfällen Agua Azul.

6. Tag: Campeche

Highlights:

Campeche

Info:

Fahrt nach Campeche.

7. Tag: Campeche

Highlights:

Campeche

Info:

Besichtigung des historischen Zentrums Campeches.

8. Tag: Uxmal

Highlights:

Uxmal , Merida

Info:

Besichtigung der Mayastätte Uxmal. Anschließend geht es weiter nach Merida.

9. Tag: Celestun

Highlights:

Celestún , Merida

Info:

Besuch des Nationalparks. Bootstour in der Lagune (je nach Wasserstand).

10. Tag: Izamal

Highlights:

Izamal , Chichén Itzá

Info:

Besichtigung Chitzen Itzas, eines der 7 Weltwunder.

11. Tag: Valladolid /Abreise

Highlights:

Ek' Balam

Info:

Abstecher zur Mayastätte Ek Balam und Erfrischendes Bad in der Cenote. Danach reisen Sie ab.

In 11 Tagen die Highlights der Azteken & Maya Kultur erleben. Lernen Sie die schönsten Orte auf Yucatan und Chiapas kennen.

ab € 4524,00
pro Person/DZ

Inkludierte Leistungen

 

Detailreiseverlauf > hier klicken

 

Höhepunkte

 

  • Besichtigung der Mayastätte von Tulum
  • Strandaufenthalte an den traumhaften Stränden des Karibikmeers
  • Fahrt nach Bacalar, der Lagune der sieben Farben
  • Besuch der Ausgrabungsstätte Calakmul
  • Palenque und die Wasserfälle von Agua Azul


Inkludierte Leistungen

 

  • Privat geführte Reise mit deutschsprachigem Guide
  • 10 Übernachtungen in exklusiven Luxus Hotels
  • Hochwertige Vollpension
  • Privat mit Chauffeur 
  • Flughafentransfer
  • Eintritte und Ausflüge wie ausgewiesen

 

Reisetipp & Info

 

Haben Sie etwas mehr Lust auf Großstadtleben und großes Entertainment? Dann auf in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und erleben Sie die Faszination USA.

 

Ihr Preis pro Person:

0,00 EUR

Gesamtpreis für ALLE Reisenden:

0,00 EUR

Gemäss Ihrer Angabe

DETAILREISEVERLAUF

Tag 1: Ankunft in Cancun

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Cancun werden Sie von unserem Transfer Mitarbeiter erwartet. Wir lassen Sie nach Tulum bringen, wo Sie Ihr Hotel am Strand beziehen (oder einen weiteren Transfer in Anspruch nehmen).

(Transferzeit ca 1,5h)

 

Ihr Hotel: Coqui Coqui Tulum

 

Tag 2: Tulum - Bacalar - Calakmul

Die kleine, aber feine Mayastätte von Tulum zählt sicherlich - nicht zuletzt aufgrund ihrer ausgesprochen romantischenLage direkt am Meer - zu den schönsten des Landes. Stolz präsentiert sich die Festung auf Felsen über dem türkisblauen Karibikmeer. Von diesem aus sahen die Spanier 1518 die "Burg" und Stadt Tulum, die (im Gegensatz zu vielen anderen Mayastätten Yucatans) noch besiedelt und voller Leben war und waren tief beeindruckt. Tulum war und ist an drei Seiten von einer dicken Mauer geschützt; die vierte "Mauer" ist das Meer mit dem Maya-Korallenriff in Küstennähe. In der unter der Ausgrabung gelegenen Bucht bietet sich ein Bad mit herrlicher Kulisse an. Vorbei an Felipe Carrillo Puerto fahren Sie in schwachen drei Stunden nach Bacalar, das sich 40 km nördlich der Grenze zum Zwergstaat Belize befindet. Jene zickzackförmigen Ritzungen mancher Bäume entlang der Strecke haben chicleros (Kaugummisaftsammler) angebracht.

Die malerische Lagune - eigentlich ist es ein See (aber im Spanischen unterscheidet man da nicht so genau) - von Bacalar liegt etwa 40 Kilometer nördlich von Chetumal bzw. der Grenze nach Belize und gilt als Geheimtipp abseits der Massen. Das türkisblaue, warme, stille und seichte Wasser der Lagune lädt zum Baden ein. Vielen Einheimischen ist der See von Bacalar auch als "Lagune der Sieben Farben" bekannt, weil man sieben verschiedene Blautöne zu unterscheiden vermag. Diese sieben Färbungen verdanken sich dem Umstand, dass der See eigentlich aus sieben Cenotes (Durchbrüchen der Kalkdecke zu unterirdischen Wassersystemen) gebildet ist. Eine Festung im Ort (heute ein Museum) erinnert an die Angriffe von englischen Piraten und Mayarebellen. Sie queren die Halbinsel Yukatan im Süden in Richtung Calakmul, wohin Sie etwa drei Stunden unterwegs sein werden.

 

Ihr Hotel: Coqui Coqui Tulum

 

 

Tag 3: Calakmul

Die Ausgrabungsstätte von Calakmul zählt zu den grössten des Landes, wird aber -nicht zuletzt durch seine abgelegene Position- von den Massen meist nicht besucht. Über die enge Landstrasse geht es gut 60 Kilometer in den Regenwald in Richtung Grenze zu Guatemala, wo diese endet. Die Tempelanlage ist noch in einem sehr natürlichem Zustand und steht damit im krassen Gegensatz zu den "schön renovierten" Städten von Palenque, Uxmal oder Chichen Itza. In Calakmul sind die meisten Gebäudestrukturen noch von üppiger Regenwaldvegetation eingenommen; nur die Spitzen der höchsten Tempel, die man besteigen kann, schauen aus dem Wald. Man rechne für die Besichtigung von Calakmul mit gut zwei Stunden.

 

Ihr Hotel: Puerta Calakmul

 

Tag 4: Calakmul - Escarcega- Palenque

Sie verlassen Calakmul in Richtung Westen und erreichen nach einer guten Stunde Fahrt Escarcega. Von dort aus geht es parallel zur Golfküste nach Palenque, wo Sie nach weiteren vier Stunden ankommen. Die Fahrt ist abwechslungsreich und geht meist durch von Landwirtschaft dominierte Gegenden.

 

Ihr Hotel: Quinta Chanabnal Palenque

 

Tag 5: Palenque- Agua Azul- Palenque

Palenque wurde strategisch gelegen am Übergang zwischen Ausläufern des Hochlandes von Chiapas und der weiten Ebene in Richtung Golfküste gegründet. Sicher beeinflusst durch diese Lage erlebte der Stadtstaat unter König Pakal und dessen Nachfolger und Sohn Na Balom im 7. Jhdt. nach Cristus seine Blütezeit. Die meisten der heute prächtig renovierten Gebäude, wie der Tempel der Inschriften (wo Pakal seine Ruhestätte fand), die Palastanlage und der Sonnen- und Kreuztempel, datieren auf diese glorreiche Zeit, als Palenque weite Regionen des heutigen Chiapas dominierte. Eine zwei bis drei stündige Besichtigung beginnt am zentralen Platz und geht über den Ballspielplatz über den Dschungelpfad zum Regionalmuseum. Die 60 Kilometer von Palenque gelegenen Wasserfälle von Agua Azul erreichen Sie über die kurvige Strasse in etwa einer Stunde. Auf einer Strecke von mehreren Kilometern suchen sich die Terrassenfälle ihren Weg durch den Regenwald. An gekennzeichneten Stellen kann man ein erfrischendes Bad nehmen.

Die Bilderbuch-Wasserfälle bzw. -Kaskaden von Agua Azul ("Blaues Wasser") gehören trotz "Touristenrummels" - an Sonn- und Feiertagen leider recht ausgeprägt - zu den absoluten Natur-Highlights Mexikos, die man gesehen haben sollte. Auf einer Strecke von mehreren Kilometern sucht sich der Fluss Tulijá, der sich über etliche Kalkterrassen ergießt, seinen Weg durch den Regenwald. Richtig herrlich (grün)blau ist das Wasser freilich nur, wenn es längere Zeit nicht stark geregnet hat, denn sonst zeigt sich der Fluss eher aufgewühlt braun (dafür aber mit umso mehr Wassermasse, was ja auch seinen Reiz hat). An gekennzeichneten Stellen kann man ein erfrischendes Bad nehmen. Von Agua Azul nach Palenque werden die Kurven etwas weniger und man kommt endgültig in flachere Gebiete.

 

Ihr Hotel: Quinta Chanabnal Palenque

 

 

Tag 6: Palenque - Campeche

Die Etappe Palenque - Campeche (etwa 5 Stunden) bringt Sie von den Ausläufern des Regenwaldes in Chiapas durch von Landwirtschaft dominierte Gebiete auf die Halbinsel Yucatan. Bei Sabancuy erreichen Sie die Küste des Golfs von Mexiko und setzen die Fahrt über Champoton nach Campeche fort.

 

Ihr Hotel: Hacienda Uayamon Campeche

 

Tag 7: Campeche

Campeche war eine der ersten Stadtgründungen durch die Spanier auf der Halbinsel Yucatan. Der Eroberer Francisco Montejo gründete die Stadt, die sich schnell zum wichtigsten Handelszentrum der Neuen Welt entwickelte und somit auch für Piraten von Interesse galt. Die mächtige Stadtmauer, die das - heute als UNESCO Weltkulturerbe geschützte - historische Zentrum beherbergt, zeugt von dieser Zeit.

 

Ihr Hotel: Hacienda Uayamon Campeche

 

Tag 8: Campeche - Uxmal - Merida

Vorbei an mehreren Mayadörfern fahren Sie in etwa 90 Minuten in die sogenannte Puuc Region, der einzigen von Hügeln (Puuc bedeutet Hügel auf Maya) geformten Region der Halbinsel Yucatans.Die Mayastätte von Uxmal, was "drei mal erbaut" bedeutet, ist die grösste der Kultstätten in der Puuc Region. Die wunderschöne Ausgrabung wird vom Tempel des Wahrsagers und des Nonnenquadranten dominiert. Daneben bilden der Ballspielplatz, sowie das Schildkrötenhaus und der Gouverneurspalast weitere wichtige Punkte. Uxmal dominierte in der klassischen Mayaperiode (5. bis 8. Jhdt.) die Region des nördlichen Yucatans und pflog weit reichende Handelsbeziehungen über ein gutes Strassennetz zu anderen Mayastätten.

Sie verlassen die Puuc Region mit Ziel der Hauptstadt Yucatans, Merida. Auf der Fahrt kommen Sie an einer ehemaligen Sisalhacienda vorbei, an der sich ein Fotostopp anbietet. Merida - die weiβe Stadt - besticht durch sein schönes, belebtes historisches Zentrum. Der Hauptplatz, der hier nicht wie Mexiko üblich Zocalo, sondern Plaza genannt wird, beherbergt die Kathedrale, das Montejo Haus und den Regierungspalast der Landesregierung, der von Gemälden Fernando Castro Pachecos geschmückt ist. Der Santa Lucia Park ist einer der romantischten der Stadt und die Prachtstraβe Paseo de Montejo lässt den einstigen Reichtum der Stadt ahnen, als Yucatan im Sisalfieber lag und Merida mehr Millionäre aufweisen konnte als Paris oder New York.


Ihr Hotel: La Hacienda Xcanatun Merida

 

 

Tag 9: Merida - Celestun - Merida

Über Uman geht es in etwa zwei Stunden in Richtung Küste mit Ziel Celestun. Der Nationalpark an der Golfküste ist ein Paradies für Flamingos und andere Vögelarten, die sich in der Lagune zwischen Mangrovenwäldern ansiedeln. Auf einer Bootstour (je nach Wasserstand in der Lagune 1.5 - 2 Stunden lang) kann man die Natur in vollen Zügen geniessen und anschliessend am Strand relaxen, nachdem man frische Meeresfrüchte und Fisch in einem der schönen Strandrestaurants probiert hat. Von der Küste fahren Sie über Uman landinwärts in etwa zwei Stunden nach Merida.

 

Ihr Hotel: La Hacienda Xcanatun Merida

 

Tag 10: Merida - Izamal -  Chichen Itza

Von Merida aus setzen Sie Ihre Reise fort und erreichen in etwa 1.5 Stunden Izamal. Das riesen Konvent der in fast ausschliesslich in gelb gehaltenen Kleinstadt von Izamal zählt sicher zu den beeindruckendsten und schönsten der Halbinsel Yucatan. Die mächtigen Festungsmauern zeugen heute noch von der Inquisition der frühen Kolonialzeit. Der berüchtigte Missionar Fray Diego de Landa, der hunderte Maya Kodex verbrennen liess, bekehrte von hier aus die Mayabevölkerung. Auf der anderen Seite des wunderschön gestalteten Hauptplatzes befindet sich eine ebenfalls sehenswerte Mayaausgrabung. Von Izamal ist es nur ein Katzensprung über die Autobahn nach Chichen Itza.

 

Das zentrale Gebäude der Maya- und Toltekenstätte von Chichen Itza ist der Tempel des Kukulcan, eine von astronomisch und astrologischen Vorstellungen dominierte Pyramide mit 91 Stufen an jeder der vier Seiten. Nicht minder beeindruckend ist der riesen Ballspielplatz, der einst Schauplatz eines - von heutigen Sichtweisen betrachteten -grausamen Opferrituals war. Auf der Stirnseite des grossen zentralen Platzes befindet sich der Palast der Tausend Säulen; etwas abseits davon liegt das Observatorium und andere Lehrstätten, die aus der klassichen Mayazeit datieren. Erleben Sie heute am Abend die Kultstätte von Chichen Itza in  eine Klang- und Lichtshow eingehült. Sie werden auf mystischer Weise in die Zeit der Mayas zurückversetzt.


Ihr Hotel: Hacienda Chichen Resort Chichen Itza

 

Tag 11: Chichen Itza - Valladolid

In das 40 km entfernte Valladolid ist es nur eine kurze Fahrt über die Bundesstrasse. Die kleine Mayastätte von Ek Balam befindet sich etwa 10 Kilometer nördlich von Valladolid (in Richtung Rio Lagartos) und bietet einen interessanten Abstecher. In der Fachwelt ist die Kultstätte durch ihre einzigartigen Engel anmutenden Statuen bekannt, die noch viele Rätsel tragen. In der Nähe der Ausgrabung von Ek Balam befindet sich eine grosse, wenig besuchte Cenote.

Entweder auf einem 40-minütigen Fussmarsch oder per Mountainbike, das man leihen kann, geht es zum Wassertümpel, dessen Süsswasser zu einem erfrischenden Bad einlädt. Hängematten unter einer Palapa bieten die Möglichkeit zum Relaxen und Geniessen.

 

 

Bitte beachten Sie, dass dieses Programm ganz nach Ihren Wünschen angepasst werden kann. Fragen Sie einfach unsere Luxusexperten

 

OPTIONALES NACHPROGRAMM

Wir empfehlen nach dieser Mexiko Deluxe Rundreise, auf den Spuren der Azteken eine Verlängerung (von 3 bis 5 Tagen) zum Relaxen und Revuepassieren der gewonnenen Eindrücke am traumhaften Sandstrand der Insel Holbox, in der mexikanischen Karibik. Holbox, gelegen im Norden der Halbinsel Yucatan, zwischen dem Golf von Mexiko und dem karibischen Meer, bietet die perfekte Möglichkeit sich in paradiesischer Atmosphäre zu enspannen, bevor es wieder nach Hause geht.

 

 

Reiseteilnehmer und Zimmer
Beschreibung Preis Auswahl
Reiseteilnehmer und Zimmer
Beschreibung Auswahl
Anzahl Zimmer Info zur Preisberechnung
Zimmer 1
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 2
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 3
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 4
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 5
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 6
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 7
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Zimmer 8
Beschreibung Auswahl
Anzahl Erwachsene
Kinder (0 bis 2 Jahre)
Kinder (2 bis 12 Jahre)
Hotelkategorie
Beschreibung Preis Auswahl
Exklusiv Leistungen gemäß Angebot ab 0,00 EUR
Ihr Wunschtermin
Beschreibung Preis Auswahl
Ihr gewünschter Anreisetag
Datum Nur bei diesem Termin Reiseleiter freie Plätze Preis Auswahl
  • Für diesen Termin prüfen wir gerne individuell die Verfügbarkeit.
Hier ist Platz für Sonderwünsche bzw. Kommentare, die wir berücksichtigen sollen bei Ihrer Anfrage.
Ihr gewünschter Anreisetag

 

Diese Reise ist täglich antretbar!
 

(im nächsten Schritt geben Sie uns bitte noch Ihre Kontaktdaten und Wünsche bekannt.)
Gesamtpreis für alle Reisenden gemäss Ihrer Angabe
ab € 0,00
Anzahl Personen:

Contact us