Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)
Jamaika Landing

Jamaika - Eine karibische Ikone

Luxusreisen auf Jamaika - Köstlichkeiten für den Gaumen und die Seele. Ein blauer Morgendunst schmiegt sich an die Flanken der Berge, unter ihm erwacht der üppige Regenwald zu neuem Leben. Ihr Jeep hält am Rand der schmalen Straße, von dort aus genießen Sie den Blick auf den mehr als 2.000 Meter hohen Blue Mountain Peak, dessen Spitze weit aus dem Nebel ragt. Bald schon werden Sie eintauchen in dieses sattgrüne Paradies mit seinen gigantischen Baumfarnen und tropischen Gewächsen, die sich hier wie zu Urzeiten in voller Pracht entfalten. In den Niederungen dieses Gebirgszugs hat der Mensch das wilde Land kultiviert, hier wächst der berühmte Jamaica Blue Mountain Coffee, deren gemächlich reifende Bohnen die volle Würze des Hochlandes speichern. Schmecken Sie das kräftige Aroma des Regenwaldes mit seinem nährstoffreichen Boden, während Sie die Augen über die weitgestreckten Kaffeeplantagen, eingebettet in ein fantastisches Bergpanorama, schweifen lassen.

Floßfahrten und Badefreuden – wilde Flüsse und einsame Strände

Am nächsten Tag steht wieder ein neues Abenteuer auf dem selbst gewählten Programm: Die Fahrt mit dem Bambus-Floß über den Rio Grande, der sich in sanften Mäandern durch den Nordosten Jamaikas schlängelt. Der Bambus-Flößer steht mit nackten Füßen auf den armdicken Rohren, manchmal schwappt ihm das Wasser über die Zehen. Sie sitzen auf einer gepolsterten Bank, beobachten die träge dasitzenden Reiher und munter plantschenden Hausschweine am Ufer. Auch hier findet sich die üppige Vegetation wieder, die den Charakter der urtümlichen Insel prägt. Geschickt lenkt der Flößer sein selbstgebautes Wassergefährt durch die Stromschnellen, die dem Bambusfloß richtig Fahrt verleihen. Sie überholen ein anderes Floß, vollbeladen mit tropischen Früchten, auf dem Weg nach Port Antonio. In alter Zeit nannte man die Stadt am Karibischen Meer auch »World’s Banana Capital« - und das ganz sicher nicht ohne Grund. Unberührte Natur umschließt die historische Hafenstadt von allen Seiten, darunter auch einsame Traumstrände, umgeben von Dschungel und Meer. Luxusreisen auf Jamaika bedeuten, die Kraft der Natur mit allen Sinnen zu erleben, von den Wellen des Meeres über den Nebel der Berge bis zum Genuss der exotischen Früchte.

 

Ackee und Saltfish: kulinarische Genüsse auf Luxusreisen auf Jamaika

Abenteuerlustige und Inselforscher finden ihren komfortablen Rückzugsort in einem feudalen Luxushotel, eingebettet in die Natur oder mitten im prallen Leben einer pulsierenden Stadt. Der Tag beginnt mit einem schmackhaften Frühstück, auf Wunsch ganz auf jamaikanische Art: Haben Sie schon einmal die Baumfrucht Ackee probiert, die ähnlich wie Rührei schmeckt, und herrlich mit dem salzigen Saltfish harmoniert? Die Küche Ihres rundum behaglichen Domizils wird sicher noch viele weitere Köstlichkeiten hervorbringen, Jamaika ist berühmt für eine außergewöhnliche Kulinarik, bunt gemischt aus afrikanischen, asiatischen, indischen und spanischen Komponenten. Frische Meeresfrüchte stehen selbstverständlich stets bereit. Ihre Luxusreise auf Jamaika wird Ihnen ohne Frage auch äußerst entspannenden Stunden bescheren, ob am hauseigenen Privatstrand oder in der Wellness-Oase. So mancher Tag nimmt seinen Ausklang mit wunderbar rhythmischer Raggae-Musik und einem echten jamaikanischen Rum: Das nennt man Perfektion!

wichtige info

edeltrotter.COM oder .DE ?

was hat es damit auf sich ...


 

Contact us

Contact us