Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika (ändern)
Luxusreisen Portugal

Portugal - luxusreisen an der steilküste 

Luxusreisen in Portugal - verwunschene Paläste in grünen Hügeln.  Ein mächtiger gelber Turm mit schwarzer Kuppel krönt das Märchenschloss auf dem Höhenzug der Serra de Sintra. Trutzige Mauern und hohe Zinnen betonen die Wehrhaftigkeit des Bauwerks, doch die strahlenden Farben der Fassade und der verspielte Stil-Mix mildern das Bild: Fühlen Sie sich eingeladen, das verzierte Rundbogentor zu durchschreiten und die visuellen Schätze dieses steinernen Kunstwerks zu bergen. Erbaut wurde der Palácio de Pena von dem sagenhaften Künstlerkönig Ferdinand II, womöglich ein Seelenverwandter des bayerischen Märchenkönigs, der Schloss Neuschwanstein errichten ließ. Vom Palast aus genießen Sie einen grandiosen Blick über die weite Ebene mit ihren Wäldern, Feldern und Ortschaften. Wenn sich die Nacht senkt, entzündet sich dort unten ein Lichtermeer, das einen ganz neuen Zauber wirkt. Und doch ist dieser Ort nur ein Glanzpunkt von vielen, der Sie auf Luxusreisen in Portugal erwartet.

Beschaulichkeit und wilde Wellen

Das sattgrüne, von Hügeln durchzogene Hinterland der Atlantikküste, die Serra die Sintra, bot jahrhundertelang einen angenehm klimatisierten sommerlichen Rückzugsort für Portugals Könige und Adelshäuser. Erkunden Sie die verwunschene Welt der Schlösser, Ruinen und Gärten auf einem nostalgischen Motorrad mit Sozius, spüren Sie den frischen Fahrtwind und halten Sie dort an, wo sich die herrlichsten Ausblicke bieten. Die Stadt Sintra schmückt sich mit üppigem Grün, sie schmiegt sich an die Flanke des Gebirgszugs mit weitem Blick über das tiefblaue Meer. Doch auch dort unten an der Küste lässt sich das Leben in herrlicher Intensität genießen: Im Fischerort Cascais nahe Lissabon lässt die Beschaulichkeit grüßen, hier flicken die Fischer in alter Manier ihre Reusen und verkaufen ihren frischen Fang an frohe Genießer. Flanieren Sie über die großzügig angelegten Spazierwege, zum Beispiel durch das noble Villenviertel oder entlang der zahlreichen Boutiquen und Schmuckgeschäfte. Ein kurzer Abstecher zur Boca do Inferno, Cascais wilder Höllenschlund, setzt einen spannenden Akzent auf Luxusreisen in Portugal: Meterhoch brechen sich hier die Atlantikwellen am Fels - Wind und Gischt spielen ihr irres, ewiges Spiel.

 

Romantik und Abenteuer auf Luxusreisen in Portugal

Die Surfer in Guincho nutzen den breiten Strand als Basis für ihre Ausflüge in die wilden Wellen, der Wind türmt den feinen Sand an der Straße zu Dünen auf. Auch einige Kitesurfer haben sich hinausgewagt, ihre farbenfrohen Segel verzieren den strahlendblauen Himmel mit fröhlichen, bewegten Mustern. Richtig malerisch gelegen ist das Seebad Estoril an der Costa do Estoril, hier hat sich Portugals reiche Oberschicht angesiedelt: Für Gäste stehen luxuriöse Domizile bereit, die sich an die palmengesäumten Alleen reihen. Im historischen Casino des pittoresken Städtchens fand sich bereits manche Filmcrew an, James Bond höchstpersönlich nahm 1969 an den edel ausgestatteten Spieltischen Platz. Auf vielen Ausflugslisten nimmt die romantische Altstadt von Porto einen Platz in den vordersten Rängen ein, barocke Granitfassaden bilden hier herrlich verwinkelte Gassen, die die Abenteuerlust wecken. Von der Brücke Ponte Dom Luis I bietet sich ein wunderbarer Ausblick über eine uralte Hafenstadt, die so manches Herz für sich erobern konnte. Bei einem guten Portwein beschließen Sie den Tag auf der privaten Terrasse Ihres Luxushotels – und blicken dem nächsten Morgen mit Vorfreude entgegen!

wichtige info

edeltrotter.COM oder .DE ?

was hat es damit auf sich ...


 

Contact us

Contact us